Skip to main content.

Neuigkeiten - News - Aktuelles

 
Erlanger Juniorenteam stellt Neuzugänge vor
28.08.2015
Erlanger Juniorenteam stellt seine Neuzugänge vor

Die Vorbereitung zur neuen Männer Bayernliga-Saison ist bereits seit Anfang Juni in vollem Gange, nun ist die Kaderplanung für die kommende Spielzeit abgeschlossen. Mit Mathis Ohlig, Ivan Skaramuca und Julian Mangen hat sich die ohnehin schon junge Bayernliga Männermannschaft noch einmal deutlich verjüngt.
Der erst 19-jährige Ohlig kommt vom THW Kiel, wo er zuletzt in der A-Jugend Bundesliga knapp an der Endrundenteilnahme an den Füchsen Berlin gescheitert war. Zuvor spielte er beim HBLZ Großwallstadt.

Skaramuca hat mit seinen 21 Jahren schon einige Erfahrung als Männerspieler. Als ehemaliger Kroatischer Juniorenauswahlspieler hat er in seiner Heimat schon in der höchsten Liga gespielt und ist vor einem Jahr nach Deutschland in die Landesliga zum TV Immenstadt gewechselt. Dort hat er sehr überzeugende Leistungen gezeigt, obwohl er nur zweimal die Woche trainieren konnte. Die beiden großgewachsenen Rechtshänder sollen die junge Erlanger Mannschaft, die ansonsten im Kern komplett zusammengeblieben ist, vor allem im Rückraum verstärken und dabei helfen, die Abwehr flexibler machen.
Mit Julian Mangen hat es ein Eigengewächs in den Kader geschafft. Bereits in der vergangenen Saison konnte er erstmals Bayernligaluft schnuppern, spielte ansonsten aber noch in der A-Jugend Bundesliga und der Landesliga-Männermannschaft. Der Linkshänder wird Marwin Wunder und Jonas Schletterer die dringend benötigten Verschnaufpausen geben.

Einige aktuelle A-Jugend-Spieler sind ebenfalls in den Trainingsbetrieb der Männermannschaft mit eingestiegen, um ihre körperlichen Fähigkeiten weiter zu entwickeln.
Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass mit Bissel, Walz, Wagner und Bayer schon vier Nachwuchstalente zusätzlich im Training der Bundesliga- Mannschaft wichtige Erfahrungen auf höchstem Niveau sammeln dürfen.

Somit steht dem Trainergespann Wunder / Hofmann in diesem Jahr erneut eine sehr junge Mannschaft zur Verfügung, die allerdings auf einen breiteren und somit leistungsfähigeren Kader basiert. Dies Alles lässt auf eine hochinteressante Saison in der höchsten bayerischen Männer-Spielklasse hoffen.

Der Saisonauftakt beginnt für die Erlanger U 23 auch gleich mit einem echten Knaller. Zum Auftaktspiel am 13.9.2015 empfängt sie mit HaSpo Bayreuth den Drittplatzierten der letzten Saison um 15 Uhr in der Karl-Heinz-Hiersemann-Halle.


Quelle: Internet HC Erlangen

Weiterführender Link dazu: http://
 

Zurück zur Übersicht der News