Skip to main content.

Neuigkeiten - News - Aktuelles

 
Kein bayerischer Absteiger aus der 3. Liga
08.05.2017
Kein bayerischer Absteiger aus der 3. Liga

Nach dem letzten Spieltag in der 3. Handball-Bundesliga steht fest, dass kein bayerischer Verein absteigen muss. Dadurch gibt es in der Herren-Bayernliga nur zwei Absteiger, und in der Landesliga dürfte trotz des verschärften Abstiegs wegen der bayernweit 29 statt 28 Teams keine Relegation der Tabellenzehnten fällig werden.

Während in der 3. Liga Süd der TuS Fürstenfeldbruck den rettenden 13. Platz bereits vorzeitig gesichert hatte, musste Aufsteiger HSC Coburg II in der Gruppe Ost bis zuletzt kämpfen. Zum Saisonfinale überraschte die Bundesliga-Reserve (mit Neu-Nationalspieler Florian Billek / zwei Tore) den Meister HC Elbflorenz Dresden mit 28:24 und zwang damit die SG LVB Leipzig mit den Bayreuthern Hannes Zerrenner und David Schreibelmayer in die Relegation gegen den Abstieg. Matchwinner für die Coburger war der Ex-Auerbacher Andreas Wolf mit neun Toren

Quelle: Nordbayerischer Kurier

Weiterführender Link dazu: http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/wieder-mehr-als-40-haspo-treffer_573033http://
 

Zurück zur Übersicht der News