Skip to main content.

Neuigkeiten - News - Aktuelles

 
Neuer Trainer für Bayernliga-Handballer des TSV Haunstetten
15.05.2012
TSV HaunstettenNeuer Trainer für Bayernliga-Handballer

Der neue Chefcoach für die Handball-Bayernliga-Männer des TSV Haunstetten steht jetzt fest: Udo Mesch kommt vom TSV Aichach zu den Rot-Weißen und tritt das Erbe von Stefan Ebert an, der sich nach sieben erfolgreichen Jahren ins zweite Glied verabschiedet und zukünftig um die Reserve des TSV in der Bezirksoberliga kümmert.

Mit dem 49-jährigen B-Schein-Inhaber Mesch schließt sich den Haunstettern ein absoluter Fachmann in puncto Handball an, der im schwäbischen Raum kein Unbekannter ist: neben den Aichachern trainierte der EDV-Spezialist unter anderem den TSV Wertingen und den TSV Göggingen. Zudem ist der langjährige Jugend-Auswahltrainer kürzlich in den Lehrstab des Bayerischen Handball-Verbands aufgerückt. Den Wunschkandidat von Abteilungsleiter Herbert Vornehm (»hochmotiviert, fleißig und ehrgeizig«) erwartet heuer eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, zumal sämtliche Bundesliga-A-Jugendlichen in den Aktivenbereich stoßen. Mesch sieht hier auch das Hauptaugenmerk seiner Arbeit: »Beim TSV bekommt die eigene Jugend seit Jahren immer eine Chance und es wird auch mein Ziel sein diese Strukturen weiter zu führen.« Da sich der Großteil der letztjährigen Truppe bereit erklärt hat weiterzumachen, steht dem Übungsleiter momentan ein »Luxus-Kader« von 20 Mann zur Verfügung. Trainingsstart ist bereits am 4. Juni, ein erstes Anzeichen für die klare Linie des Neuen: »Wir haben viel zu tun und ich will nicht, dass uns Ende August die Zeit davon läuft.«


Quelle: Internet TSV Haunstetten

Weiterführender Link dazu: http://
 

Zurück zur Übersicht der News